Sperrung zwischen Hütten und Götheby

Montag, 09 Juli 2018 14:45 geschrieben von 

 


Die Fahrbahn der Kreisstraße 55 muss aufgrund von Schäden saniert werden.

Die Bauarbeiten sollen am Montag, 9. Juli, beginnen und bis zum 18. August dauern. Für Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ist aufgrund der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes eine Vollsperrung notwendig, das teilte der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr mit.

Die Umleitung für den Verkehr erfolgt über die B 76, die K 57 und die L 265. Von der Sperrung ist teilweise auch der Busverkehr betroffen, die Verkehrsunternehmen sind darauf entsprechend eingerichtet.

Es wird gebeten, die Fahrzeuge in der Zeit der Vollsperrung außerhalb des direkten Baubereiches abzustellen oder die Grundstücke über Gemeindewege anzufahren. Rettungsfahrzeuge im Einsatz können die Strecke immer befahren.

Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,75 Millionen Euro. 

Quelle: www.shz.de, Eckernförder Zeitung vom 07.07.2018, ez

Letzte Änderung am Montag, 09 Juli 2018 07:49
Gelesen 2341 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.